escape
header
goveggie

inspiriert von meiner mitbewohnerin, die über die fastenzeit, das vegane leben austestet, habe ich beschlossen das auch mal zu probieren. Sie persönlich macht es aus gesundheitlichen Gründen, ich eher ein wenig der Tiere zu liebe. Der Anstroß dazu kam, neben meiner Mitbewohnerin, durch das Buch "Skinny Bitch". Es ist kein Buch, dass nett zu lesen ist, oder einem vorgaukelt, wie man durch irgendeine Top-Diät supergut und schnell abnimmt, sondern beschäftigt sich auf eine eher unfreundliche weise mit der veganen ernährung. Dass viele Fleisch aufgrund ihrem Mitgefühl gegenüber der Tiere nicht zu sich nehmen, ist wahrscheinlich vielen bewusst, allerdings weist das Buch darauf hin, dass der Mensch eigentlich garnicht dazu gemacht ist im Fleisch zu essen. Und sie haben Recht. Der Mensch ist so wie er heute ist, nicht dazu gemacht um Tiere zu jagen, hat keine Krallen, Zähne oder Kraft um diese zu erlegen und ist auch eher selten dazu bereit das Fleisch ungekocht zu genießen. Also ist es von der Natur eigentlich eher weniger vorgesehen, dass der Mensch sich von Tieren ernährt. Was ich auch noch gelesen habe, wovon ich aber nicht sicher sagen kann, dass es stimmt, ist dass Tierfleisch für den Mensch schlecht verdaubar ist. Aber auch wenn man über Milch und Eier nachdenkt, haben die Damen eigentlich einen Punkt. Milch ist dazu gedacht um Säuglinge zu säugen, solange sie noch keine feste Nahrung zu sich nehmen. Warum also nehmen wir sie noch bis ins späte Erwachsenenalter zu uns? Bei Eiern genau das gleiche. Diese sind gemacht, um Nachkommen schaffen. Sie dienen nicht der Ernährung. Diese Sachen sind allerdings Ansichtssache und jeder sollte sich seine Eigene Meinung bilden. Es kann gut sein, dass ich das ganze nichtmal ein paar Tage durchhalte und dann wieder in meine alten Gewohnheiten zurückfalle. Aber für mich persönlich ist es einen Versuch wert. Und morgen fängt's an. Whish me luck xx
20.3.11 16:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de