escape
header
fastenzeit vorbei

hallöchen liebe leute. Ja die Fastenzeit ist vorbei und ich kann sagen, dass ich es fast (bis auf 2 ausnahmen) geschafft habe vegan zu bleiben und habe mich währenddessen eigentlich ganz gut gefühlt. Zumindest emotional. Es macht irgendwie glücklich, zu wissen, dass kein Tier leiden musste um mich zu ernähren. Allerdings war ich trotz dem vielen Gemüse & Obst, den Milchersatzprodukten so wie dem Sojafleischersatz einfach total kaputt und müde und habs einen Abend einfach nicht mehr ausgehalten und mir ein Minutensteak gekauft. Außerdem kann ich durch das was ich gelernt habe durch mein Ernährungs-Studium, abgesehen von den vielen möglichen Krankheitserregern die durch das weglassen der tierischen Produkte wegfallen, kein Nutzen für die Gesundheit finden. Im Gegenteil, ich habs beim besten Willen nicht geschafft trotz der 3 Portionen Milchersatzprodukte am Tag und der Fleischprodukte und eiweißreichen Pflanzenprodukten auf die Menge Protein pro Tag zu kommen, die mein Körper benötigt. Was weiterhin Probleme liefert ist der Mangel an Omega 3, Eisen und B12... Es gibt vermutlich Menschen, die es irgendwie hinbekommen eine vegane Diät auf eine gesunde Weise zu leben, aber mir ist es leider nicht geklückt. Nunja... nun bin ich wieder zurück zu meiner normalen Diät und schaffe es auch endlich wieder mich an meine Pro Points zu halten und so hoffentlich endlich nach 1 1/2 Jahren mal mein Ziel zu erreichen. Das wäre schön, jetzt zum Sommer. Eine Sache, die mir super dabei helfen wird, ist Zumba. Zumba ist anstrengend und macht superviel Spaß! Probierts! Es lohnt sich xx
4.5.11 14:40


problems of social networking

wie froh bin ich grad, dass ich meinen kleinen blog habe, wo mich niemand kennt. Der Grund dafür ist mir gerade mal wieder über facebook klar geworden. Einige denken dabei ja, dass es cool ist, so viele Freunde wie möglich zu haben, ob man nun was mit ihnen zu tun hat und sie mag, oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Bekommt man also von einer Person, die mit der guten Freundin der besten Freundin befreundet ist eine Freundesanfrage, nimmt man sie an, um nicht später erklären zu müssen, dass man sie ja eigentlich nicht leiden kann. Das Problem bei der ganzen Sache ist dann, dass man sich leider nicht mehr öffentlich, natürlich nicht mit nennen des Namens, über diese Personen aufregen kann, da diese das dann mitbekommen würden. Kompliziert diese Welt. So kommen wir zum nächsten Teil. Wenn man viele Leute auf der Liste hat, lesen auch viele Leute, was man schreibt. Schreibt man zB eine offene Einladung zu etwas oder gibt Pläne Preis, laden sich des öfteren gerade die Menschen selbst ein, die man eigentlich nicht haben will. Es wäre so wunderbar, wenn man einfach gewisse Leute aus Posts ausschließen könnte, ohne dass es jemand mitbekommt. Weil per private message will man so sachen ja auch nicht posten, da sieht ja jeder, wer eingeladen ist, und Menschen, die man gerne dabei hätte, sich aber nicht traut diese zu fragen, würden es dann nicht lesen. Das Leben ist hart. Social Networking auch!
18.4.11 22:29


love love love.

ist euch jemals aufgefallen, dass die meisten amerikanischen Liebesfilme in New York City spielen? Sex & the City, der Teufel trägt Prada, 27 dresses, die Schnäppchenjägerin etc... wenn man so darüber nachdenkt, wer würde auf die Idee kommen, New York City als romantisch zu bezeichnen. Wenn ich an NYC denke, denke ich an Sky Scraper, Mode, Taxis, Central Park aber eigentlich weniger an Romantik. Wie ich hier drauf komme? Dank meinem letzten Disney-girly Film "Sharpays fabulous adventure" hatte ich das dringende Bedürfnis nach einem weiteren romantischen Film so in etwa in der Richtung. Da ich schon einige Schauspielerinnen nach solchen Filmen durchsucht hatte, ist mir Hilary Duff eingefallen. Und tada : ein film nach meinem Geschmack, den ich noch nicht kenne "Businessplan zum Verlieben". Ausgezeichnet war der Film. Hat meine Bedürfnisse nach nachvollziebarer Liebesgeschichte vollkommen befriedigt und das Bedürfnis nach eigener Liebesgeschichte sehr gestärkt. Hierzu muss ich noch sagen, dass ich das Gefühl habe, jetzt im Frühling noch mehr jemanden haben zu wollen, als sonst. Wobei ich das glaube ich zur Winter-Weihnachtszeit auch mal dachte. Whatever. Meine Mitbewohnerin hat mich ein wenig inspiriert. Sie sagte, dass sie, als sie ihren jetzigen Freund kennen gelernt hatte, es alles selbst in die Hand genommen hat. Sie hat ihn nach dem ersten Treffen auf einer Party mit e-mails bombadiert und er ist irgendwann eingestiegen und jetzt sind die beiden unzertrennlich. Bisher war das nie meine Strategie. Hätte mich aber auch nie getraut, jemanden so offensichtlich anzugraben, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass es meistens um Personen in meinem Umfeld ging, die man auch nach möglichem Misserfolg des öfteren sieht. hmm. Und jetzt? Jetzt lernt man niemanden kennen, weswegen ich mir fest vorgenommen habe, so oft wie möglich weg zu gehen und wenn ich mal nur beim Einkaufen oder so jemanden sehe, zumindest durch Blicke Kontakt zu machen. Was kann ich dabei schon verlieren? Diese Menschen seh ich dann doch eh nie wieder. Well. Whish me luck xx
30.3.11 22:06


sharpey's fabulous adventure

oh yes. ich habe es gesehen. awsome. so richtig Disney. So richtig girly. Und uuuunglaublich PINK. Ich steh eigentlich nicht so sehr auf Ashley Tisdales Stimme wenn es ums singen geht, aber sie stellt dieses "girly" einfach SO GUT dar Außerdem, brauche ich doch auch ab und an mal so etwas das so richtig übertrieben kitschig-girly-pink ist. Nur zur besseren Darstellung. Ich sitze vor meinem weißen Himmelbett mit rosa Hello Kitty Bettwäsche und meinem großen Teddybär, in meinem pinken Leopardenmuster-Pyjama. Der rest des Zimmers passt leider absolut nicht zu diesem Bild. Besonders nicht dieser unglaublich furchtbare rote teppich. Wenn es wenigstens ein schönes rot wäre... aber es ist so ziemlich das schlimmste rot, das es gibt. Aber man kann es ja einfach wegträumen. Um es auf den Punkt zu bringen. Ich steh voll auf girly, pink und glitzer. Manchmal. Manchmal renn ich aber auch in alten, kaputten Sachen rum und arbeite mit im Wald, im Stall oder sonst wo. Für alle die nun in dem Glauben sind ich sei ne eitle Tussi. Nein I just love girly stuff. Und ich bin in dem festen Glauben, dass es daran liegt, dass meine Mum mir während der Wachstumsphase nur Sachen gekauft hat, die mein Bruder später noch tragen kann und mich sogar Karneval als Teufel oder Dracula verkleidet hat anstelle von Prinzessin oder zumindest Hexe, was ja immerhin weiblich gewesen wäre. Also muss ich die Phase jetzt später ausleben. SO. Und gleich geh ich in mein Prinzessinnenbett, denn morgen geht's mit meinem Herrenrad ganz früh zum Augenarzt. Ich bete, dass sie mir keine Brille geben! xx
27.3.11 22:11


werewolves

are the new vampires! - just saw red riding hood <3
25.3.11 20:55


goveggie

inspiriert von meiner mitbewohnerin, die über die fastenzeit, das vegane leben austestet, habe ich beschlossen das auch mal zu probieren. Sie persönlich macht es aus gesundheitlichen Gründen, ich eher ein wenig der Tiere zu liebe. Der Anstroß dazu kam, neben meiner Mitbewohnerin, durch das Buch "Skinny Bitch". Es ist kein Buch, dass nett zu lesen ist, oder einem vorgaukelt, wie man durch irgendeine Top-Diät supergut und schnell abnimmt, sondern beschäftigt sich auf eine eher unfreundliche weise mit der veganen ernährung. Dass viele Fleisch aufgrund ihrem Mitgefühl gegenüber der Tiere nicht zu sich nehmen, ist wahrscheinlich vielen bewusst, allerdings weist das Buch darauf hin, dass der Mensch eigentlich garnicht dazu gemacht ist im Fleisch zu essen. Und sie haben Recht. Der Mensch ist so wie er heute ist, nicht dazu gemacht um Tiere zu jagen, hat keine Krallen, Zähne oder Kraft um diese zu erlegen und ist auch eher selten dazu bereit das Fleisch ungekocht zu genießen. Also ist es von der Natur eigentlich eher weniger vorgesehen, dass der Mensch sich von Tieren ernährt. Was ich auch noch gelesen habe, wovon ich aber nicht sicher sagen kann, dass es stimmt, ist dass Tierfleisch für den Mensch schlecht verdaubar ist. Aber auch wenn man über Milch und Eier nachdenkt, haben die Damen eigentlich einen Punkt. Milch ist dazu gedacht um Säuglinge zu säugen, solange sie noch keine feste Nahrung zu sich nehmen. Warum also nehmen wir sie noch bis ins späte Erwachsenenalter zu uns? Bei Eiern genau das gleiche. Diese sind gemacht, um Nachkommen schaffen. Sie dienen nicht der Ernährung. Diese Sachen sind allerdings Ansichtssache und jeder sollte sich seine Eigene Meinung bilden. Es kann gut sein, dass ich das ganze nichtmal ein paar Tage durchhalte und dann wieder in meine alten Gewohnheiten zurückfalle. Aber für mich persönlich ist es einen Versuch wert. Und morgen fängt's an. Whish me luck xx
20.3.11 16:38


do you believe in spring depression?

Ich glaube momentan sehr stark daran. Im Herbst gehts mir immer super. Alles bestens. Aber jetzt, wo der Frühling anfängt bin ich einfach nur niedergeschlagen. Erst schlafe ich so gut wie garnicht, dann hab ich beinah jeden Tag eine Augenmigräne und seit den Ferien bin ich absolut unmotiviert irgendwas für die Schule zu tun. Dazu kommt noch, dass ich mich auch überhaupt nicht konzentrieren kann. Ich musste bis Freitag meinen Teil des Projekts fertig haben, hatte ich auch. War nur nicht damit zufrieden. Habe das dann zu den anderen geschickt. Und es kam mit mehr als der Hälfte des Textes in rot zurück. Teilweise Grammatikfehler dann noch tausende andere Sachen die ich noch nicht drin stehen habe, die noch fehlen, die ich nicht gut gemacht habe. Also sitze ich nun dran um das zu verändern anstatt für den Test am Dienstag zu lernen oder mich auf den Skillstest morgen vorzubereiten. Und während ich schreibe, an meinem Stück, finde ich ständig neue Fehler, ständig neue Dinge die noch fehlen, auf die man noch achten muss. Einen Plan für ein mögliches evaluieren von einer Behandlung zu schreiben funktionniert einfach nicht, weil man einfach auf jedes noch so kleine Detail achten muss. Wenn der Herr von den Vorgeschriebenen ca. 20 Produkten eins nicht isst, muss dieses durch ein Produkt ersetzt werden, das ungefähr die gleiche Menge Eiwiß, Energie und Eisen besitzt, damit noch alles passt. Aber wie soll ich da Beispiele für Mögliche Ersatzprodukte bennenen? Man weiß ja vorher nicht, was der Mensch nicht essen wird und ob nun Eiweiß gut ist, Energie aber falsch oder Eisen schlecht und Energie falsch. Das sind einfach zu viele Möglichkeiten um sie fiktief zu berechnen... Ich muss mich also weiter drauf konzentrieren und einfach hoffen, dass es morgen und Dienstag auch ohne lernen gut läuft... Aber neben dem nicht funktionnieren und nicht motiviert sein für die Schule bin ich auch so einfach komplett unmotiviert. Es deprimiert mich, dass ich trotz Sport und fast genauem halten an meinen WW plan nicht wie sonst abgenommen sondern, nein, zugenommen habe und mein Bauch immernoch so schwabbelig ist.... Ich vermisse meine Figur von letztem Sommer Da hab ich mich echt wohl gefühlt... Naja.. ich hoffe das alles ist bald vorbei. I need motivation. And I need a vacation. And I do believe in spring-depression. xx
20.3.11 14:06


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de